Bester Trainingsplan

  1. Startseite
  2. Bester Trainingsplan

Training - Trainingsplan

Im Sport versucht man immer alles Optimal zu machen. Im Gespräch mit vielen Sportlern, erfährt man diverse Meinungen über den besten Trainingsplan. Gibt es überhaupt den Trainingsplan für den Muskelaufbau oder den Trainingsplan für die Diät.

So genau kann man das nicht definieren.

Beim Trainingsplan ist der Trainingsstand entscheidend

Wichtig ist es hier zu wissen, wie weit man schon im Training ist, um den Trainingsplan zu ermitteln. Der Trainingsstand lässt sich am einfachsten anhand der Königsübungen Bankdrücken, Kniebeugen, Schulterdrücken und Kreuzheben erkennen. Je niedriger die Kraft in diesen Übungen ist, je weniger Volumen ist nötig, um den notwendigen Reiz für den Muskelaufbau zu generieren. Dies ist entscheidend bei der Gestaltung des Trainingsplans. Das gleiche gilt auch für die Diät, um genügend Muskelerhalt zu generieren. Je fortgeschrittener man ist, desto mehr Volumen ist nötig und desto komplexer wird das Training in Bezug auf Muskelaufbau. Der Trainingsplan kann eventuell variieren, je nach Diät oder Aufbau.  Bezüglich der Diät und des Muskelerhaltes ist auch der Körperfettanteil entscheidend, wie einfach oder schwierig es ist, die Muskeln zu erhalten. Die Gestaltung des Trainingsplans sollte überlegt sein. Ein Trainingsplan ist nicht über Nacht gemacht.

Trainingsplan alleine reicht nicht, ohne eine ausgewogene Ernährung kein erfolgreiches Training

Egal ob Muskelaufbau oder Muskelerhalt, die Ernährung spielt mindest eine genauso große Rolle, wie der Trainingsplan. Für den Muskelaufbau ist es entscheidend, einen Kalorienüberschuss zu haben. Dieser sorgt für die besten Gegebenheiten für den Muskelaufbau. Der beste Trainingsplan bringt sonst nicht erwünschten Erfolg.  Ebenfalls sollte man auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten, um ausreichend Mikronährstoffe zu bekommen. Hierzu zählen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Sportler haben oftmals einen erhöhten Bedarf. Die Versorgung mit Vitaminen wird nicht durch den Trainingsplan beeinflusst.

TrainingsplanEinen erhöhten Bedarf haben Sportler auch beim Protein. Protein bildet die Basis für erfolgreichen Muskelaufbau oder Muskelerhalt in der Diät. Ohne genügend Proteine kann auch durch einen optimalen Trainingsplan nicht erfolgreich Muskulatur aufgebaut werden. Proteinreiche Lebensmittel sind Fisch, Fleisch, Eier und Milchprodukte. Wer Schwierigkeiten hat, seinen Proteinbedarf zu decken, kann auch zum Eiweißpulver greifen. Eiweißshakes sind in aller Munde und bieten hohe Flexibilität.  Je nach Trainingsplan und Trainingsdauer, werden Proteine unterschiedlich periodisiert.

Ebenfalls sollte man über genügend Fette verfügen. Fett als Mikronährstoff ist, genauso wie Protein, lebensnotwendig und sollte daher ausreichend über die Nahrung aufgenommen werden. Besonders ist hier das Omega 3, eines der zwei ungesättigten Fettsäuren. Omega 3 ist meist mangelhaft in unserer Ernährung vorhanden und hat viele Vorteile für unsere Gesundheit.  Fisch mit seinem Fischöl eignet sich für Versorgung mit Omega 3. Pflanzliche Quellen sind für die Omega 3 Versorgung leider oftmals ungeeignet. Da man jedoch nicht jeden Tag Fisch essen möchte, empfiehlt sich die Einnahme von Omega 3 Kapseln. Omega 3 hat viele positive Effekte aufs Training und kann somit den Erfolg bei deinem Trainingsplan verbessern.

Kohlenhydrate sind nicht lebensnotwendig, allerdings sind sie unser schnellster Energielieferant. Sie geben dem Körper schnell Energie und Kraft, um leistungsfähig im Training zu sein. Um an Höchstleistungen zu kommen und das Beste aus Deinem Trainingsplan zu holen, sind Kohlenhydrate unverzichtbar. Kohlenhydrate liefern uns auch mit vielen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Bekannte Beispiele sind hier Obst und Gemüse, aber auch diverse Vollkornprodukte wie Haferflocken sind Bestandteil der meisten Ernährungen von Sportlern.

 

Wir beraten Dich gerne bei Deinem Trainingsplan

Möchtest Du deinen Trainingsplan optimieren oder etwas für Deine Gesundheit tun oder vielleicht nur Deine Ernährung optimieren? Dann nimm doch gerne mit uns Kontakt auf. Wir helfen Dir gerne, über unsere kostenlosen Infos hinaus, Dich auf Deinem Weg zum Ziel zu begleiten und Dir die Last einer Trainingsplangestaltung zu nehmen.

 

Quellen:

 

Menü