Mikronährstoffe: Vitamine und Mineralien decken

  1. Startseite
  2. Mikronährstoffe: Vitamine und Mineralien decken

Mikronährstoffe: Vitamine und Mineralien decken

Vitamine, Mikronährstoffe und Mineralien haben viele Funktionen in unserem Körper. Sie sind nicht nur unersetzlich für die Gesundheit, sondern Vitamine sind auch wichtig für unser Immunsystem und beim Aufbau von Muskeln.

Vitamine sind essentiell, d.h. der Körper kann diese nicht selbst produzieren und sie müssen von außen zugeführt werden. Deshalb ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung auch so wichtig, um möglichst viele Vitamine abzudecken. Es ist bekannt, dass Obst und Gemüse viele Vitamine enthalten, aber dies sind nicht die einzigen Lebensmittel. Fleisch, Milchprodukte und andere eiweißhaltigen Lebensmittel enthalten viele B-Vitamine. Sportler haben grundsätzlich einen höheren Bedarf an Nährstoffen aufgrund der großen Belastung. Vitamine unterteilen sich in zwei Kategorien: Zum einen die fettlöslichen Vitamine, dazu zählen E D K und A. Diese sind vom Körper speicherbar, deshalb kann hier eher eine Überdosierung stattfinden, als bei den wasserlöslichen, nicht speicherbaren Vitaminen.

Unterschiedliche Arten von Vitaminen

Vitamine sind für viele Funktionen im Körper verantwortlich. Diese Vitamine regulieren unteranderem die Steuerung von Kohlenhydraten und Proteinen. Der Vorteil der wasserlöslichen Vitamine ist, dass eine Überdosierung meist mit einer Ausscheidung der Vitamine durch den Urin reguliert wird. Bei den fettlöslichen Vitaminen gibt es diesen Prozess nicht. Deshalb sollte man hier stark auf Dosierungen achten und sich erkundigen. Bei fettlöslichen Vitaminen bietet sich natürlich die Einnahme mit Fett an. Viele Sportler kombinieren gerne ihre Aufnahme von Vitamin D3 mit Omega 3. Omega 3 Fettsäuren sind ebenfalls essentiell und bieten sich zur gemeinsamen Einnahme mit Vitamin D3 an.

Es muss jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass Vitamine generell für einen reibungslosen Ablauf von unzähligen Funktionen im Körper verantwortlich sind. So werden dank Vitaminen die Steuerung von Kohlenhydraten– und Proteinzufuhr reguliert, das Immunsystem zusätzlich verstärkt oder der Abbau von Zellstrukturen verhindert. Bei der Einnahme von Vitaminen musst Du vor allem beachten, dass es nicht nur einen Vitaminmangel gibt, sondern auch eine sog. Vitaminüberversorgung (Hypervitaminose). Daher solltest Du bei der Einnahme von zusätzlichen Vitaminen auf eine balancierte Zufuhr achten und auf keinen Fall übertreiben. Eine Untersuchung beim Arzt, ob ein Vitaminmangel vorliegt, ist vor der Einnahme von Nahrungsergänzungen zu empfehlen.

Funktionen von Vitaminen im Körper:

  • Unersetzlich für den Aufbau von Muskeln Stärkung des Immunsystems bzw. der Abwehrkräfte
  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • Verbesserung der Denk- und Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Förderung des Immunsystems

Zu den Mikronährstoffen gehören nicht nur die Vitamine, sondern auch die Mineralstoffe. Diese sind genauso wichtig für die Gesundheit und sollten über die Nahrung zugeführt werden. Bei Sportlern ist der Mineralstoffbedarf größer und dort besteht häufiger die Gefahr, dass diese nicht gedeckt sind. Hier wäre eine Supplementierung wichtig.

Besonders verbreitet ist der Magnesiummangel, der auch bei Nicht-Sportlern häufig auftritt. Gerade unter Krämpfen leiden viele.

Was man außer Vitaminen noch beachten sollte: Omega 3

Omega 3 zählt eigentlich zu den Makronährstoffen, da es ein Fett. Diese Omega 3 Fettsäuren werden aber häufig wie Vitamine supplementiert, weshalb man missverständlich sie als diese kennzeichnen könnte.

Gerade bei den fettlöslichen Vitaminen bietet sich eine Supplementation mit Omega 3 Fettsäuren an.
Wer seinen Bedarf nicht durch ausreichend Wildfisch deckt, sollte hier auf Omega 3 Kapseln zugreifen.

Die Vorteile von Omega 3 sind reichlich und werden in einem separaten Block erläutert. Aber die sie verbessern das Herzkreislaufsystem, verbessern die Blutfettwerte und helfen auch Muskelaufbau.
Da die Lust auf den täglichen Fisch bei den meisten nicht so groß ist und dies auch stark aufs Portemonnaie geht, bietet sich die Einnahme von Omega 3 Kapseln an. Praktisch und kostengünstig.

Omega 3 ist unser Bestseller und nicht ohne Grund unser beliebtes Produkt, da es sowohl gut für die Gesundheit ist, als auch für den Muskelaufbau. Eine große Menge, zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Wenn ihr wissen möchtet, was für Produkte wir haben, um Euren eventuellen Bedarf an Mikronährstoffen zu decken, schaut hier vorbei:

Alles zur Kategorie Gesundheit und Vitamine

Gesundheit und Vitamine

Menü